• Zeitungen

    Die «Neue Zürcher Zeitung» ist das Flaggschiff unter den
    Tageszeitungen der NZZ-Mediengruppe. Weiter gehören Regionalzeitungen in der Ost- und Zentralschweiz ...

  • Zeitschriften/Magazine

    «NZZ Folio», «Z – die schönen Seiten», «NZZ Campus», «NZZ Fokus» und diverse Fachmagazine wie «Pack aktuell» oder «Schweizer Optiker» gehören zur vielfältigen Produktepalette der Unternehmensgruppe.

  • Digitale Medien

    Die NZZ-Mediengruppe vereint unter ihrem Dach verschiedene digitale Angebote. Zum NZZ-Netz gehören NZZ.ch, tagblatt.ch sowie luzernerzeitung.ch mit gleichen nationalen Inhalten ...

  • TV/Radio

    Die NZZ-Mediengruppe ist im Besitz der regionalen Fernsehsender Tele 1 und tvo sowie der national ausstrahlenden Sendung «NZZ Format». Radio Pilatus und Radio FM1 sind die beiden Regionalradios der Zentral ...

  • Bücher

    Zur NZZ-Mediengruppe gehören u.a. die Buchverlage NZZ Libro und Appenzeller Verlag, sowie Fachverlage, welche verschiedene Fachzeitschriften herausgeben.

  • Zeitungen

    Die «Neue Zürcher Zeitung» ist das Flaggschiff unter den Tageszeitungen ...

  • Zeitschriften/Magazine

    «NZZ Folio», «Z – die schönen Seiten», «NZZ Campus», «NZZ Fokus» und diverse ...

  • Digitale Medien

    Die NZZ-Mediengruppe vereint unter ihrem Dach verschiedene digitale Angebote.

  • TV/Radio

    Die NZZ-Mediengruppe ist im Besitz der regionalen Fernsehsender Tele 1 ...

  • Bücher

    Zur NZZ-Mediengruppe gehören u.a. die Buchverlage NZZ Libro und Appenzeller Verlag ...

Aktuelle Meldungen

Donnerstag, 20. März 2014

Finanzmarktkonferenz findet in Bern statt

Die «Neue Zürcher Zeitung» führt am 20. Mai 2014 im Bellevue Palace in Bern im Rahmen des 1. Swiss International Finance Forum (SIFF), eine Finanzmarktkonferenz mit internationaler Ausstrahlung durch. 300 Persönlichkeiten aus der Finanzbranche treffen sich zum Dialog mit Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung.

Dienstag, 18. März 2014

Produkte der NZZ-Mediengruppe steigern Reichweite von Print- und digitalen Kanälen

Die heute veröffentlichten Ergebnisse der MACH-Basic-Studie ergaben für die regionalen Tageszeitungen «Neue Luzerner Zeitung» und «St. Galler Tagblatt» einen Leserzuwachs von 6% beziehungsweise 14%. Die Leserzahlen der «Neuen Zürcher Zeitung» und der «NZZ am Sonntag» sind stabil. Zuwachs verzeichnete NZZ.ch, das im Februar 2014 bei den Unique Clients stark zulegen konnte.

Freitag, 14. März 2014

NZZ-Mediengruppe: Strukturwandel beeinflusst Geschäftsergebnis

Die NZZ-Mediengruppe weist für das Geschäftsjahr 2013 ein erwartungsgemäss rückläufiges Ergebnis aus. Dafür waren vor allem die sinkenden Erträge im Print-Werbemarkt sowie der sich generell verschärfende Strukturwandel von Print zu Digital verantwortlich. Das Unternehmen wird in den Jahren 2014 und 2015 in die Publizistik investieren, um neue Kunden zu gewinnen und weitere Ertragsquellen zu erschliessen.

Dienstag, 11. März 2014

Zeitungsdruckereien der NZZ-Mediengruppe mit neuem Auftritt

Seit über zwei Jahrhunderten steht die NZZ-Mediengruppe für hochwertige Zeitungsproduktion. Jetzt setzt das Unternehmen auf seinen leistungsstarken Verbund der drei Zeitungsdruckereien und stärkt diesen mit einem einheitlichen Auftritt unter einem gemeinsamen, kommunikativen Dach.

Ältere Meldungen …

Offene Stellen

Geschäftsbericht 2013

AG für die Neue Zürcher Zeitung

Das vergangene Jahr war geprägt vom Rückgang im Print-Werbemarkt. Die kostenstenkenden Massnahmen konnten den erwarteten Umsatzrückgang nur teilweise kompensieren.

Weitere Geschäftsberichte ...

Rede von Veit Dengler

Dreikönigstagung 2014

Twitter, Facebook und Co.: Ende der journalistischen Qualität oder Beginn einer pluralistischen Medienwelt? Ein Ausblick aus Sicht der NZZ-Mediengruppe.

Mehr ...

Im Bild