Jürg Weber (1958) ist seit Dezember 2014 für den Bereich Regionalmedien verantwortlich und Mitglied der Unternehmensleitung der NZZ-Mediengruppe. Zuvor war er ab 2009 in der Unternehmensleitung für den Bereich Medien Zentralschweiz zuständig. 1997 übernahm er die Geschäftsleitung der Luzerner Zeitung AG, der Herausgeberin der «Luzerner Zeitung» mit ihren Regionalausgaben für die Zentralschweizer Kantone sowie der «Zentralschweiz am Sonntag». Zu den Luzerner Medien gehören auch der «Anzeiger Luzern», die «Zuger Presse», der «Zugerbieter», Radio Pilatus, das Zentralschweizer Fernsehen Tele 1 sowie Beteiligungen an verschiedenen Wochentiteln.

Jürg Weber hat einen Abschluss der Universität St.Gallen in Rechtswissenschaften und ist Rechtsanwalt. Er ist Präsident des Verwaltungsrates der Wemf AG für Werbemedienforschung und von Net-Metrix sowie Präsident der Stiftung für Werbestatistik.