Informatikerinnen und Informatiker der Fachrichtung «Applikationsentwicklung» sind Software-Spezialisten. Sie entwickeln und pflegen Softwarelösungen in den unterschiedlichsten Programmiersprachen und Branchen.

Die NZZ ist oftmals Pionier bei neuen digitalen Technologien in der Schweiz, was ein sich ständig wechselndes und interessantes Arbeitsumfeld mit sich bringt. Du wirst mit Experten diverser Fachrichtungen innovative Lösungen entwickeln und diese auch bis zum GoLive begleiten.
Die daraus resultierende Notwendigkeit der ständigen Weiterbildung und der durchgehend hohen Erwartungen ist dabei keine Bürde, sondern gerade das Interessante an diesem Beruf.

Die Ausbildung (4 Jahre)

• Besuch der technischen Berufsschule in Zürich 2 Tage pro Woche
• Bei guten Noten und Bestehen der Aufnahmeprüfung besteht die Möglichkeit zum Besuch der Berufsmaturitätsschule
• Besuch der überbetrieblichen Kurse beim ZLI
• Besuch interner Kurse
• Praxisorientierte Ausbildung in verschiedenen Abteilungen der NZZ Mediengruppe. Du wirst unter anderem in den Bereichen Applikationen Kommerz (SAP, Aboshop), Websysteme (nzz.ch), Client Support und System Engineering eingesetzt, um das nötige Fach- und Methodenwissen zu erlernen. Des Weiteren sind kurze Einsätze in anderen Abteilungen der NZZ Technologie möglich.

Abschluss

Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis «Informatiker EFZ Applikationsentwicklung»

Anforderungen

• Gute bis sehr gute Absolventinnen und Absolventen der Sekundarschule
• Ausgeprägtes Interesse für die Funktionsweise unserer heutigen technisierten Welt
• Durchhaltewillen bei der Konfrontation mit kniffligen Problemen
• Schnelle Auffassungsgabe
• Hohe Lernbereitschaft

Bewerbung

Bewerbungen für die Lehrstelle mit Beginn im Sommer 2019 nehmen wir per sofort entgegen. Wir benötigen folgende Unterlagen:
• Bewerbungsschreiben
• Lebenslauf
• Alle Zeugnisse der Sekundarschule
• Auswertung des Stellwerk-Checks und des Multichecks ICT (Anmeldung und Information über www.multicheck.ch)

Offene Lehrstellen

Neue Zürcher Zeitung AG

Keine offene Lehrstelle