An der kommenden Generalversammlung läuft die ordentliche Amtszeit der Verwaltungsräte Lucy Küng, Matthias Reinhart und Roland Siegwart ab. Alle drei stellen sich zur Wiederwahl und werden vom Verwaltungsrat für eine weitere vierjährige Amtszeit vorgeschlagen. Der Verwaltungsrat beantragt der Generalversammlung zudem erneut eine Dividende von 200 CHF pro Aktie. Die weiteren Traktanden und Anträge können Sie den Einladungsunterlagen entnehmen, die Ende März verschickt worden sind.

In der aktuellen Krisensituation rund um das Coronavirus wird es allerdings nicht möglich sein, die Generalversammlung im üblichen Rahmen durchzuführen. Der Bundesrat hat Mitte März Präsenzversammlungen verboten und eine temporäre Sonderregelung für Generalversammlungen eingeführt. Gemäss der entsprechenden Bestimmung (Art. 6a der Covid-19 Verordnung 2) hat der Verwaltungsrat beschlossen, an der kommenden Generalversammlung keine physische Teilnahme zuzulassen.

Die Aktionärinnen und Aktionäre sind gebeten, sich an der Generalversammlung vom 18. April 2020 durch den unabhängigen Stimmrechtsvertreter vertreten zu lassen. Die entsprechenden Unterlagen zur Vollmachterteilung haben Sie mit der Einladung zur Generalversammlung erhalten.

Wir danken für Ihr Verständnis. Über allfällige weitere Anpassungen werden wir Sie umgehend an dieser Stelle informieren.

Für den Verwaltungsrat
Etienne Jornod, Präsident

Datum
18. April 2020
Download
Termin im Kalender speichern