Aktien der RMH Regionalmedien AG

Die AZ Medien und die NZZ-Mediengruppe haben im Jahr 2017 beschlossen, ihr regionales Mediengeschäft in einem Joint Venture zusammenzuführen, an dem beide zur Hälfte beteiligt sind. Das Gemeinschaftsunternehmen CH Media nahm im Oktober 2018 den operativen Betrieb auf. Damit wurde ein wichtiger strategischer Schritt vollzogen. Das Joint Venture ermöglicht es beiden  Unternehmen, ihre Kräfte zu bündeln und sich auf ihr jeweiliges Kerngeschäft zu fokussieren.

In diesem Zusammenhang haben die beiden Einheiten der NZZ-Regionalmedien, die LZ Medien Holding AG und die Tagblatt Medien Holding AG zu der RMH Regionalmedien AG fusioniert, wobei die LZ Medien AG Tagblatt Medien Holding AG übernommen hat. Der Sitz der RMH Regionalmedien AG befindet sich in Luzern.

Die Aktien der LZ Medien Holding AG (LZM) und der Tagblatt Medien AG (TBM) sind aufgrund der Fusion in dieser Form nicht mehr gültig. Die Aktionärinnen und Aktionäre haben deshalb folgende Möglichkeiten (siehe auch Merkblatt zur Fusion):

Umtausch ihrer Aktien in Aktien der RMH Regionalmedien AG

  • Umtauschverhältnis LZM: 1:5 (für jede heutige LZ-Aktie erhält der Aktionär/die Aktionärin 5 Aktien der RMH Regionalmedien AG
  • Umtauschverhältnis TBM: 1:6 (für jede heutige TBM-Aktie erhält der Aktionär/die Aktionärin 6 Aktien der RMH Regionalmedien AG

Merkblatt