Dienstag, 11. Juli 2017

Tele 1 überträgt das Europa League-Qualifikationsspiel NK Osijek – FC Luzern live

Der FC Luzern spielt in der Europa League-Qualifikation gegen die kroatische Mannschaft NK Osijek. Das Zentralschweizer Fernsehen hat sich die TV-Rechte für das Auswärtsspiel vom Donnerstag,
13. Juli 2017 gesichert.

Tele 1 macht die Zentralschweizer Fussball-Fans glücklich. Diese können das Auswärtsspiel des FC Luzern in der Europa League-Qualifikation direkt am TV und im Internet mitverfolgen. Das Zentralschweizer Fernsehen hat sich die Übertragungsrechte des Spiels gegen NK Osijek, dem Viertplatzierten aus der ersten kroatischen Fussballliga, gesichert. Das Spiel wird am Donnerstag,
13. Juli 2017, um 20.45 Uhr angepfiffen.

«Wir freuen uns mit dieser Übertragung einen weiteren LIVE-Meilenstein in der Tele1-Geschichte zu setzen», kommentiert Marc Lüscher,
Leiter Sport / Stv. Nachrichtenchef Tele 1, den gelungenen Coup und ergänzt: «Der FC Luzern nimmt einen wichtigen Teil unserer Berichterstattung ein. Darum ist es uns ein Anliegen, dass auch alle diejenigen Fussball-interessierten das Europa-League-Qualifikationsspiel verfolgen können, welche nicht selbst nach Kroatien reisen». Tele 1 übertrug in den ver-gangenen Jahren bereits die Auswärtsspiele gegen den italienischen Verein Sassuolo Calcio und den belgischen Verein KRC Genk.

Live am TV und im Internet

Die Live-Übertragung des Spiels NK Osijek gegen den FC Luzern startet am Donnerstag, 13. Juli 2017, um 20.40 Uhr auf dem Zentralschweizer Fernsehen Tele 1. Kommentiert wird das Spiel von Tele1-Sportreporter Thomas Erni. Zudem kann das Spiel innerhalb der Schweiz als Video-Livestream auf www.tele1.ch und www.radiopilatus.ch empfangen werden.

Weitere Informationen:

Marc Lüscher, Leiter Sport / Stv. Nachrichtenchef Tele1
+41 41 429 58 10, marc.luescher@tele1.ch