Mittwoch, 7. Dezember 2016

Luzerner Zeitung AG übernimmt Online-Plattform beiUns.ch

Die Luzerner Zeitung AG erweitert ihr Portfolio um die Online-Plattform beiUns.ch. Die Plattform bietet lokale und regionale Inhalte und ergänzt damit das Angebot der Regionalmedien der NZZ-Mediengruppe.

beiUns.ch ist eine Online-Plattform für regionale Inhalte aus den urbanen Zentren der deutschsprachigen Schweiz mit einem bisher starken Fokus auf Luzern. Nutzer der Plattform agieren als lokale Reporter und berichten über Ereignisse in ihren Orten oder Gemeinden. Sie erstellen und veröffentlichen eigenständig Texte, Bilder und Videos über aktuelle Geschehnisse, kulturelle Veranstaltungen oder Vereinsanlässe in ihren Quartieren oder Gemeinden.

Die Online-Plattform beiUns.ch wurde Ende 2011 als Start-up im Bereich der digitalen Kommunikation von einer politisch unabhängigen Investorengruppe gegründet. Die Einbindung in ein grösseres Medienunternehmen ermöglicht es, die Plattform noch bekannter zu machen und das Angebot zu erweitern. Bruno Affentranger von beiUns Medien sagt: «Mit der Luzerner Zeitung AG haben wir die ideale Partnerin gefunden, um Reichweite und Nutzerzahlen von beiUns.ch weiter zu steigern. Im Alleingang wäre dies nicht möglich gewesen.»

Die Regionalmedien der NZZ-Mediengruppe erschliessen sich mit beiUns.ch ein weiteres Geschäftsfeld im Onlinebereich und stärken so ihre Position als Mehrkanalmedium. Jürg Weber, Geschäftsleiter Regionalmedien, freut sich: «beiUns.ch ist ein spannendes Digitalprodukt, das lokal gut verankert ist. Es ergänzt unsere bestehenden digitalen Angebote und ermöglicht uns, den Dialog mit unseren Nutzerinnen und Nutzern weiter auszubauen.»

Weitere Informationen:

Myriam Käser, Leiterin Unternehmenskommunikation
+41 44 258 17 70, myriam.kaeser@nzz.ch

Bruno Affentranger, Delegierter des Verwaltungsrates beiUns Medien AG
+41 79 459 37 32, affentranger@bamedia.ch