NZZ-Hauptgebäude

Unternehmensleitbild NZZ-Mediengruppe

Die NZZ-Mediengruppe ist einer bürgerlich-liberalen Grundhaltung verpflichtet und tritt für deren Förderung ein.

Bei der Herstellung unserer Produkte ist herausragende Qualität unser oberstes Gebot. Mit unseren Angeboten wollen wir die Erwartungen einer anspruchsvollen Kundschaft erfüllen und die gesellschaftlich einflussreichsten Zielgruppen erreichen. Um diese Ziele und die dafür notwendige Glaubwürdigkeit erreichen zu können, bedarf es der Unabhängigkeit sowohl in publizistischer wie auch wirtschaftlicher Hinsicht. In Übereinstimmung mit unserem statutarischen Auftrag soll dabei der Neuen Zürcher Zeitung (sowie den weiteren Medien unter der Marke NZZ) innerhalb der NZZ-Mediengruppe eine herausragende publizistische Stellung zukommen.

Unsere Produkte sollen für unsere Privat- und Geschäftskunden von hoher Relevanz sein. Dabei fokussieren wir bei unseren Privatkunden auf die Kernbereiche Information, Bildung und Unterhaltung sowie auf transaktionsorientierte Angebote. Unseren Geschäftskunden wollen wir klassische Mediendienstleitungen – von der Inhalteproduktion über die Werbevermarktung bis zum Druck – und Abverkaufsplattformen in neuen Medien anbieten.

Die NZZ-Mediengruppe hat ihre Wurzeln in der deutschen Schweiz. Neben unseren regionalen Angeboten konzentrieren wir uns unter dem Markendach NZZ auf den deutschsprachigen europäischen Raum. Darüber hinaus sind wir offen für fremdsprachige Angebote insbesondere im Bereich transaktionsorientierter Geschäftsmodelle.

Um das Qualitätsniveau unserer Produkte erreichen zu können, sind wir bereit, einen hohen Aufwand zu betreiben. Dies erfordert eine gesunde Kapitalstruktur und eine ausreichende Rentabilität des eingesetzten Kapitals. Unsere Ansprüche an Qualität und Unabhängigkeit setzen weiter voraus, dass die NZZ-Mediengruppe ihre publizistisch relevanten Bereiche eigenständig betreibt, wobei im Bereich der Regionalmedien (Freie Presse Holding) auch publizistisch alle Kooperationsmöglichkeiten offenstehen. Bei Kooperationen in Verlags- und Servicebereichen streben wir mindestens einen kontrollierenden Einfluss an.

Als traditionsreiches Schweizer Medienunternehmen sind wir uns der Bedeutung der Medien in Bezug auf die öffentliche Meinungsbildung bewusst und stehen ein für eine verantwortungsvolle, faire und der Toleranz verpflichtete Publizistik. Sowohl im Kontakt mit unseren Kunden und Geschäftspartnern wie auch gegenüber den eigenen Mitarbeitenden legen wir grossen Wert auf eine professionelle und respektvolle Zusammenarbeit. Der schonungsvolle Umgang mit natürlichen Ressourcen ist uns wichtig.

Zürich, 6. Oktober 2011